TOC

This article has been localized into German by the community.

Das ListView Steuerelement:

Einführung in das ListView Steuerelement

Das ListView Element wird sehr häufig in Windows Anwendungen verwendet, um Daten tabellarisch zu präsentieren. Ein gutes Beispiel hierfür ist der Windows Explorer, dieser zeigt für jede Datei verschiedene Informationen an. Beispielsweise den Namen, auf Wunsch auch Informationen über die Dateigröße, das letzte Änderungsdatum und vieles mehr.

Das WPF ListView Element im Vergleich zu der WinForms Version

Wenn du das ListView-Element schon unter WinForms verwendet hast, wirst du schon wissen wie man damit zu arbeiten hat, aber aufgepasst! Das ListView-Element wird in einer WPF-Anwendung anders gehandhabt als in der WinForms-Variante. Der Hauptunterschied zwischen den zwei ListView-Elementen ist, dass bei WinForms-Anwendungen die Windows-API aufgerufen wird um das ListView zu rendern. Bei WPF ist das ListView-Element ein unabhängiges Element, das nicht in Verbindung mit der Windows-API steht.

In WPF verwendet das ListView eine Klasse namens „ListViewItem“, hierbei gibt es aber nicht wie bei WinForms Eigenschaften wie z.B. der Bild Index oder Gruppen sowie Subitems. Im WPF werden solche Elemente völlig anders gehandhabt.

Zusammenfassung

Das ListView ist ein sehr komplexes Element, vor allem in der WPF Version gibt es besonders viele Möglichkeiten zur Anpassung. Aus diesem Grund gibt es für das ListView ein eigenes Kapitel, klicken Sie auf den nächsten Artikel, um loszulegen.

This article has been fully translated into the following languages: Is your preferred language not on the list? Click here to help us translate this article into your language!